ej meica

RAK Markt Einersheim

Mitglieder Markt Einersheim

Daniel Blümlein

22 Jahre

Vorsitzender

Lieblingslied im Wiedenester:
Anker in der Zeit

Das mache ich, wenn ich gerade nicht mit der EJ unterwegs bin:         
Sport, Musik, 3D-Druck, Freunde, Lesen, ELJ

Darum bin ich gerne im RAK:       
Ich mag die Idee, dass wir als EJ - egal auf welcher Ebene - wirklich was bewegen und die Jugendarbeit vorantreiben können. Außerdem macht es unheimlich viel Spaß, mit den Leuten aus der EJ etwas zu planen und dann zu sehen, wie es Wirklichkeit wird.

Mein Motto/Der Schlauste Spruch, der mir einfällt, ist: 
Keine Ahnung, frag doch mal Google. :)

Was es sonst noch Interessantes über mich zu wissen gibt:        
Puh, ich denke, dazu lernt man mich einfach kennen

Marcel Czajka

20 Jahre

Beisitzender

Lieblingslied im Wiedenester:
Here I am to Worship

Das mache ich, wenn ich gerade nicht mit der EJ unterwegs bin:         
Wenn ich nicht gerade irgendwo in der EJ mithelfe, unternehme ich gern etwas mit Freunden, fahre mit dem Fahrrad, lese Bücher, spiele Saxophon, sehe Filme oder Serien, höre unglaublich gerne Musik und widme mich dem RC Modellbau. Zudem bin ich momentan in einer Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik.

Darum bin ich gerne im RAK:
Ich bin gerne im Regionalen Arbeitskreis, da ich bei Entscheidungen helfen und Aktionen mitplanen kann, um damit etwas in der EJ zu bewegen und unsere EJ-Meica weiter zu entwickeln.

Mein Motto/Der Schlauste Spruch, der mir einfällt, ist: 
Wenn nicht jetzt, wann dann.

Was es sonst noch Interessantes über mich zu wissen gibt:        
Seit meiner Konfirmation, helfe ich in der Präparanden-Betreuung mit und helfe, Jugendgottesdienste auf die Beine zu stellen. Des Weiteren bin ich im Scheinfelder Schützen, Fischer und Aquarianerverein. Mich interessiert alles, was in irgendeiner Weise mit Elektronik und Technik zu tun hat, was auch meinen Ausbildungsberuf erklären könnte.

Ramona Rippel

21 Jahre

Beisitzende

Lieblingslied im Wiedenester:
Das Privileg

Das mache ich, wenn ich gerade nicht mit der EJ unterwegs bin:         
Ich studiere Lebensmittelmanagement. In meiner Freizeit mache ich gerne Sport, backe und treffe mich mit Freunden.

Darum bin ich gerne im RAK:
… weil ich gerne Dinge organisiere und plane. Außerdem finde ich es gut mitbestimmen und mich einbringen zu können.

Mein Motto/Der Schlauste Spruch, der mir einfällt, ist: 
Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär’ nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt. – Die Ärzte

Was es sonst noch Interessantes über mich zu wissen gibt:        
Zur EJ gekommen bin ich über das Pfingstzeltlager, bei welchem ich schon seit 2013 als Betreuerin dabei bin.

Helena Röder

22 Jahre

Beisitzende

Lieblingslied im Wiedenester:
Treu

Das mache ich, wenn ich gerade nicht mit der EJ unterwegs bin:         
Ich studiere Religionspädagogik in Nürnberg, nebenbei bediene ich und verbringe meine Freizeit gerne mit meiner Familie und Freunden, außerdem verpasse ich keine Spiele meines Herzensverein FCN 😊

Darum bin ich gerne im RAK:
Ich möchte gerne die EJ besser kennenlernen und gerne meine Stimme für ein besseres Miteinander nutzen. Außerdem möchte ich für mein Studium, durch die Mitarbeit im RAK, mehr Praxis im Dekanat und der EJ erlernen.

Mein Motto/Der Schlauste Spruch, der mir einfällt, ist: 
Immer positiv und gut gelaunt sein und gleichzeitig anderen ein Lächeln auf den Lippen zaubern!

Was es sonst noch Interessantes über mich zu wissen gibt:        
Einfach ansprechen und Interessantes über mich erfahren! 😊

Johannes Hartmann

16 Jahre

Beisitzender

Lieblingslied im Wiedenester:
Here I am to worship

Das mache ich, wenn ich gerade nicht mit der EJ unterwegs bin:         
Ich verbringe viel Zeit bei Freunden und in der Natur. Außerdem schwimme und lese ich oft.

Darum bin ich gerne im RAK:
Weil ich zu der Gestaltung und Organisation von EJ Events meinen Teil beitragen möchte.

Mein Motto/Der Schlauste Spruch, der mir einfällt, ist: 
Erst kommt das Fressen dann die Moral. – Berthold Brecht

Was es sonst noch Interessantes über mich zu wissen gibt:        
Meine zwei Brüder sind auch in der EJ Meica aktiv

Valentin Stefan

19 Jahre

Beisitzender

Lieblingslied im Wiedenester:
Von guten Mächten

Das mache ich, wenn ich gerade nicht mit der EJ unterwegs bin:         
Auszubildender zum Zahntechniker

Darum bin ich gerne im RAK:
Ich bin gerne in der EJ ein aktives Mitglied, um damit auch anderen eine Freude bereiten zu können. Irgendjemand muss auch den Organisatorischen Teil übernehmen.

Mein Motto/Der Schlauste Spruch, der mir einfällt, ist: 
Ein Optimist ist ein Mensch, der die Dinge nicht so tragisch nimmt, wie sie sind. ~ Karl Valentin

Was es sonst noch Interessantes über mich zu wissen gibt:        
Aktives Mitglied in der Tischtennisabteilung des TSV Scheinfeld

Johanna Eckstein

19 Jahre

Beisitzende

Lieblingslied im Wiedenester:       
Blessed Be Your Name

Das mache ich, wenn ich gerade nicht mit der EJ unterwegs bin:         
Ich unternehme gerne etwas mit Freunden und bin aktives Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr.

Darum bin ich gerne im RAK:       
Weil ich mich gerne in Evangelischen Jugend einbringe und über wichtige Dinge mitentscheiden möchte.

Mein Motto/Der Schlauste Spruch, der mir einfällt, ist: 
Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden. – Hermann Hesse

Was es sonst noch Interessantes über mich zu wissen gibt:        
In der Evangelischen Jugend engagiere ich mich neben dem RAK noch, indem ich das Kinderpfingstzeltlager seit mehreren Jahren betreue.

Anne Gümpelein

18 Jahre

Beisitzende

Lieblingslied im Wiedenester:
Herr, ich komme zu dir

Das mache ich, wenn ich gerade nicht mit der EJ unterwegs bin:
Ich gehe tanzen, singe gerne, spiele seit ca. 5 Jahren Klavier und sportlich betätige ich mich gerne beim Volleyball, aber meine größte Leidenschaft ist das Skifahren. Mit meinen Freunden treffe ich mich in geselliger Runde und am Wochenende zum Weggehen.

Darum bin ich gerne im RAK:
“Ich will was verändern...ich will ein Teil davon sein..." – Mit genau diesen Gedanken bin ich zur Evangelischen Jugend und dann zum RAK Markt Einersheim. Neue Leute kennen lernen, der Austausch und die Diskussion aktueller Themen mit anderen, aber auch ausgelassen sein und Spaß haben bereitet mir sehr viel Freude. Diese sind nur ein paar Gründe weshalb ich sehr gerne im RAK bin.

Mein Motto/Der Schlauste Spruch, der mir einfällt, ist: 
Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zu wenig Glitzer.

Was es sonst noch Interessantes über mich zu wissen gibt:
Mit dem Schuljahr 18/19 habe ich meine Schullaufbahn mit dem Abitur beendet und werde studieren gehen.

Andreas Bauer

    Samanthi Müller